an der Universität Augsburg

Bibliographie der Bukowina

Die Herausgabe einer mehrbändigen Bibliographie zur Bukowina gehört zu den wichtigsten wissenschaftlichen Aufgaben des Instituts. Dr. Erich Beck, gebürtiger Czernowitzer, sammelte seit den 1960er Jahren mit großer Akribie die einschlägigen Titel zur Region der Bukowina in zahlreichen Sprachen. Der erste Band der Bibliographie erschien bereits 1966, der siebte Band wird 2016 publiziert. Ioana Scridon von der Babes-Bolyai-Universität in Cluj-Napoca/Klausenburg und Luzian Geier, Mitarbeiter des Instituts, übernahmen grundlegende redaktionelle Arbeiten und das Institut finanzierte die Publikation.

Die sechs Bände der Bibliographie umfassen über 60.000 Titel über Kultur, Literatur und Landeskunde der Bukowina. Die Beck-Bibliographie ist die umfangreichste Bibliographie zur Region der Bukowina, die für heutige und zukünftige WissenschaftlerInnen, größte Bedeutung hat.