an der Universität Augsburg

Bildungsreisen rss

Studienreisen mit dem Institut(0)

11/10/2017

Das Bukowina-Institut Augsburg bietet jährlich eine Studienreise in die Regionen an, auf die wir spezialisiert sind, also die Bukowina, aber auch weitere Teile Rumäniens, der Republik Moldawien und der Ukraine. Durch die jahrelange Erfahrung mit den Regionen sind unsere Reisen außergewöhnlich. Ab einer Gruppe von zwanzig Interessenten können Sie mit Herrn Hallabrin, den langjährigen Geschäftsführer… Mehr

Exkursion nach Lwiw und Chernivtsi

Mit vielen Eindrücken und enormem Wissensgewinn sind die TeilnehmerInnen der Exkursion nach Lwiw und Chernivtsi vom 4. bis 11. September nach Augsburg zurückgekehrt. Unter Reiseleitung von Prof. Maren Röger und Prof. Günther Kronenbitter besuchten die Studierenden zahlreiche Museen und nahmen an verschiedenen thematischen Stadtführungen teil. Zudem knüpften sie Kontakte mit ukrainischen Deutsch- und Geschichtsstudenten.

Studienreise

Vom 18.08. bis zum 30.08.2017 führt das Bukowina-Institut Augsburg eine Studienreise ins Banat, nach Siebenbürgen, ins Donaudelta, in die Bukowina und die Maramuresch durch. Anmeldeschluss ist der 14.07.2017. Programm Nähere Informationen und Anmeldung beim Bukowina-Institut Augsburg Tel. 0821/57 70 67 oder unter info@bukowina-institut.de.

Studienreise des Bukowina-Instituts Augsburg vom 13.08.- 24.08.2016

Vom 13.08. – 24.08.2016 führt das Bukowina-Institut Augsburg eine Studienreise durch. Ziele dieser Reise sind: Siebenbürgen – Bukarest – Donaudelta – Moldawien – Bukowina – Czernowitz – Lemberg – Krakau – Breslau Flug ab Memmingen mit der Wizz-Air, Weiter- und Rückreise mit einem Reisebus. Anmeldeschluss ist der 10.07.2016. Nähere Informationen und das ausführliche Programm erhalten… Mehr

Studienreise

vom 2. September bis zum 13. September 2015 Wien – Györ – Debrecen – Baia-Mare – Maramuresch – Tihuţa-Pass – Südbukowina bzw. Czernowitz – Kronstadt – Hermannstadt – Temeschwar – Budapest Ausführliches Programm

Studienreise 2014

12tägige Busreise vom 3. bis 14. September 2014 mit den Stationen Wien – Györ – Debrecen – Baia-Mare – Maramuresch – Tihuţa-Pass – Moldauklöster – Radautz – Suceava –  Czernowitz – Kronstadt – Hermannstadt – Bilea-See – Temeswar und Budapest, Anmeldeschluss 25.7.2014. Programm

Schüleraustausch mit den Partnerregionen in der Bukowina

Eine Schülergruppe aus der rumänischen Partnerregion Suceava wird vom 17. bis 28. Juni 2014 einen Deutschsprachkurs im Bukowina-Institut erhalten und danch am Unterricht eines örtlichen Gymnasiums teilnehmen. Gleichzeitig ist aus der ukrainischen Partnerregion Czernowitz eine Gruppe von Schülern einer Sportspezialschule vom 18. bis 25. Juni zu Besuch in Bayerisch-Schwaben.

Sommerschule Czernowitz und die Bukowina

Geschichte und Gegenwart einer europäischen Grenzregion und Kulturlandschaft Tscherniwzi, 25.8.-14.9.2014 Die dreiwöchige Sommerschule vermittelt Ihnen Einblicke in Gegenwart und Vergangenheit der transnationalen Kulturlandschaft Bukowina. Im Vordergrund steht dabei die Bukowina im Spannungsverhältnis nationaler und imperialer Geschichte. Die Verortung der Grenzregion, auch innerhalb der aktuellen politischen Ordnung Europas, soll gemeinsam erarbeitet und diskutiert werden. In verschiedenen… Mehr