an der Universität Augsburg

Ausstellung, 21. Januar 2020: Momentaufnahmen. Eindrücke einer universitären Exkursion ins Banat

Eine interdisziplinäre Exkursion unter Leitung von Prof. Dr. Bettina Bannasch, Prof. Dr. Maren Röger und Prof. Dr. Alfred Wildfeuer führte Augsburger Studierende (HistorikerInnen, Literatur- und SprachwissenschaftlerInnen) im Mai 2019 in die historische Region Banat, deren größter Teil heute im Südwesten Rumäniens liegt. Dort beschäftigten sie sich mit Geschichte und Kultur der multiethnischen Region, begaben sich auf die Spuren der Nobelpreisträgerin Herta Müller und hielten städtische wie dörfliche Eindrücke fotografisch fest. Insbesondere in Timișoara, dem Zentrum des Banats, entstan-den dabei bemerkenswerte Bilder – »Momentaufnahmen«, die prunkvolle Fassaden und bröckelnden Putz, historische Gebäude und zukunftsorientiertes Denken zeigen. Die Ausstellung lässt die wechselhafte Vergangenheit zwischen k.u.k.-Monarchie, Sozialismus und Revolution als auch die pulsierende Gegenwart Timişoaras, der aufblühenden Europäischen Kulturhauptstadt 2021, lebendig werden.

Laufzeit: Dienstag, 21. Januar 2020 – Freitag, 26. Juni 2020
Termin der Vernissage: Dienstag, 21. Januar 2020, 19:00 Uhr
Ort: Bukowina-Institut an der Universität Augsburg

Der Eintritt ist frei!

Bild: Synagoge in der Innenstadt (Foto: Katie Boyer)